Milano hilft verletztem Hund

Milano hilft verletztem Hund

12.01.2010 > 00:00

Alyssa Milano hat Geld an eine Haustier-Rettungsstelle gespendet, um zur Genesung eines Hundes beizutragen, der bei einem Verkehrsunfall beide Vorderbeine verlor. Die "Charmed - Zauberhafte Hexen"-Darstellerin verliebte sich in den kleinen Hund Scooby-Roo, der unter einem Autowrack in Los Angeles gefunden wurde, und hat sich zur offiziellen "Patentante" des Hündchens erklärt. Sie hat Geld an die Charity Fuzzy Rescue gespendet, um die Genesung des Tiers zu finanzieren, wozu gehört, ihm Räder anzupassen, um seine Beweglichkeit wiederherzustellen. Milano schreibt auf ihrer Twitter-Seite: "Ich verliebte mich in Scooby-Roo. Ich half ihm, Räder zu bekommen. Wie könnte ich nicht?" © WENN

Lieblinge der Redaktion