Miley Cyrus: Abschied von Twitter?

Miley Cyrus: Abschied von Twitter?

07.03.2013 > 00:00

Miley Cyrus will der Mikroblogging-Plattform Twitter vorerst die kalte Schulter zeigen - ihre Musik soll von nun an für sie sprechen. Das Country-Starlet hat genug von den Gerüchten über ihre Beziehung mit Liam Hemsworth und kann auch keine Schlagzeilen über ihre geplante Hochzeit mehr lesen, wie sie auf Twitter verkündete: "Ich hab so die Schnauze voll von Los Angeles und diesen ganzen ätzenden Lügen, die dort entstehen. Ich habe meine Hochzeit nicht abgesagt. Ich werde eine Auszeit von sozialen Netzwerken nehmen", kündigte Cyrus an, nachdem Gerüchte in Umlauf geraten waren, dass das Paar die geplante Hochzeit abgesagt hätte und außerdem Beziehungsprobleme habe. Ganz ohne Twitter kam Cyrus allerdings doch noch nicht aus, so schrieb sie kurz nach ihrer Nachricht: "Meine neue Musik wird jeden zur Ruhe bringen. Ich werde nichts anderes mehr als meine Musik besprechen", schrieb die 20-Jährige. Erst vor wenigen Wochen hatte es Trennungsgerüchte um das Paar gegeben, nachdem Cyrus ohne Hemsworth auf Elton Johns Oscar-Party erschien. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion