Miley Cyrus Liam Hemsworth Tattoo

Miley Cyrus: Auf Twitter für tot erklärt

15.08.2016 > 16:44

© Instagram / Miley Cyrus

"Der Himmel hat einen neuen Engel dazubekommen. #RIPMileyCyrus", stand da plötzlich bei Twitter. Irgendwer fing damit an, die Sängerin für tot zu erklären und es verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Sogar Screenshots von gefälschten TV-Bildern in denen über Miley Cyrus' Tod berichtet wurde, machten die Runde.

Selbst Blogger-Star Perez Hilton viel kurz auf diese falsche Todesmeldung herein. "Was für eine schreckliche Sache, morgens aufzuwachen und das erste, was du siehst ist #RIPMileyCyrus! Mein Herz ist mir in die Hose gerutscht. Zum Glück geht es ihr gut!", schrieb er. 

Vor einigen Monaten hätte sich diese falsche Todesmeldung möglicherweise sogar noch weiter verbreitet. Eine Zeit lang dreht sich in Mileys Leben scheinbar alles um Drogen. Erst seit dem Liebescomeback mit ihrem Ex-Verlobten Liam Hemsworth beruhigte sich die Lage augenscheinlich ein wenig. 

 

 

TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion