Miley kann sich nicht mehr halten

Miley Cyrus bricht auf der Bühne in Tränen aus

22.09.2013 > 00:00

© GettyImages

Ohje, arme Miley!

So hatte sie sich ihren ersten öffentlichen Auftritt nach der Bekanntgabe ihrer Trennung von Liam Hemsworth (23) ganz sicher nicht vorgestellt.

Die Sängerin (20) stand für das "iHeartRadio Musical Festival" auf der Bühne und performte ihren Song "We Can't Stop" noch mit der allerbesten Laune. Alle Augen waren auf sie gerichtet, doch sie lächelte die Tatsache einfach weg, dass ihr Ex-Verlobter nur wenige Stunden zuvor knutschend mit einer anderen Frau gesichtet wurde.

Als dann aber ihre Ballade "Wrecking Ball" an der Reihe war, konnte Miley sich einfach nicht mehr halten und brach in Tränen aus. Hinter der coolen Fassade steckt also wohl doch nur ein normales, verletzliches Mädchen, dass ganz normale Probleme hat.

Wahrscheinlich wird sie noch eine Weile brauchen, um das Liebesaus richtig zu verkraften, denn noch ist alles sehr frisch. Dass sie wegen ihrer provokanten Auftritte derzeit von vielen Seiten kritisiert wird, dürfte beim Genesungsprozess allerdings auch nicht sonderlich hilfreich sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion