Miley Cyrus erhält Porno-Angebot

Miley Cyrus erhält Porno-Angebot

05.11.2012 > 00:00

Miley Cyrus wurde eine Million US-Dollar angeboten - dafür soll die Schauspielerin in einem Soft-Porno mitspielen. Das ehemalige Disney-Starlet hat laut der Internetseite "Female First" ein Angebot der Seite "Sex.com" bekommen, an einem Porno-Remake ihres Musikvideos für "Decisions" teilzunehmen. Zusammen mit dem Porno-Star Jessie Andrews, mit dem Cyrus befreundet ist, soll sie die Szene des Musikvideos, in der sie im Original ihren Verlobten Liam Hemsworth küsst, mit Andrews nachspielen. In einer Nachricht an Cyrus beschrieb "Sex.com" den geplanten Film: "Wir suchen nicht nach einem Junge/Mädchen 'Hannah macht es mit Montana'-Sex-Video, sondern nach einer weichen 'Frau mit Frau'-Version", so die Anfrage der Sexseite, die an das Management von Cyrus gerichtet wurde. "Natürlich würde ihre Klientin sehr gut bezahlt werden um nackt zu erscheinen und 'erotische' gleichgeschlechtliche Interaktionen zu haben", so die Anfrage weiter. Darüber hinaus ließ es die Sexseite der Schauspielerin frei, wie "erotisch" das Video letztendlich werden würde. Jessie Andrews soll laut der Boulevard-Seite "TMZ" bereits zugesagt haben, Cyrus und ihr Management haben sich noch nicht zu dem Angebot geäußert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion