Miley Cyrus: Hund beim Shoppen aufgelesen

Miley Cyrus: Hund beim Shoppen aufgelesen

03.05.2012 > 00:00

Miley Cyrus wurde zur Retterin in der Not - sie hat einen herrenlosen Hund adoptiert. Die Schauspielerin und Sängerin hat jetzt ein kleines herrenloses Hündchen zu sich genommen, das ihr während eines Shoppingausflugs über den Weg gelaufen war. Kurzerhand entschloss sich die Tierliebhaberin, den Vierbeiner mit nach Hause zu nehmen und postete später ein Bild des Kleinen auf Twitter. Dazu schrieb sie: "Sie haben ihn vor Walmart in einer Box zurückgelassen. Ich verstehe nicht, dass die Menschen so grausam sein können. Darum haben wir ihn 'Happy' genannt." "Happy" kann sich nun nicht nur über ein neues Herrchen, sondern auch vierbeinige Gesellschaft freuen, denn die ehemalige "Hannah Montana"-Darstellerin ist bereits dreifache Hunde-Mama. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion