Miley Cyrus: "Ich bin nicht die nächste Britney!"

Miley Cyrus: "Ich bin nicht die nächste Britney!"

23.08.2012 > 00:00

Miley Cyrus lies von ihrem Sprecher die Gerüchte dementieren, ihre Familie mache sich Sorgen, dass sie die nächste Britney Spears werden könnte. Die frühere "Hannah Montana"-Darstellerin hat nicht nur mit den Lästereien über ihre neue Frisur zu kämpfen, amerikanischen Medien zufolge macht sich ihre Familie wegen des Haarschnitts jetzt auch ernsthafte Sorgen um den Zustand der Sängerin. Cyrus lies inzwischen die Gerüchte, ihre Familie plane eine Intervention gegen ihr Verhalten, von einem Sprecher dementieren, berichtet die Klatschseite "GossipCop.com". Ein amerikanisches Magazin hatte zuvor berichtet, Cyrus' Eltern und ihr Verlobter Liam Hemsworth seien wegen des extremen Gewichtsverlust des Teeniestars und der radikalen neuen Frisur ernsthaft besorgt, sie könne das "nächste Hollywood-Opfer" werden und ähnlich wie Britney Spears einen öffentlichen Nervenzusammenbruch erleiden. Spears hatte sich 2008 in psychiatrische Behandlung begeben, nachdem sie durch verschiedene seltsame Aktionen wie das Kahlrasieren ihres Schädels die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion