Miley Cyrus: Keine Social Networks mehr

Miley Cyrus: Keine Social Networks mehr

31.03.2011 > 00:00

Miley Cyrus will ihr Leben nicht auf Twitter mitteilen - sie fände das "heuchlerisch", weil sie sich sonst immer darüber beschwert, dass die Leute so viel über ihr Privatleben wissen. Die "Hanna Montana"-Schauspielerin hat sich schon mehrfach darüber beschwert, dass die Presse Gerüchte über ihr Liebesleben verbreitet und sie für ihr Privatleben kritisiert hat. Darum hat Cyrus ihren Twitter-Account bereits 2009 wieder gelöscht. Letzte Woche meldete sie sich dann jedoch zurück - von dem Twitter-Account ihres Produzenten Rock Mafia. "Wenn ich etwas zu sagen habe, werde ich es von hier aus tun." Sie verriet der australischen Zeitung "Daily Telegraph": "Ich twittere nicht und habe nichts mit Social Networks am Hut. Ich beschwere mich immer darüber, dass die Leute so viel über mein Privatleben wissen. Also gehe ich doch nicht noch hin und präsentiere es ihnen. Das wäre dumm und heuchlerisch." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion