Miley Cyrus: "Los Angeles macht mich traurig"

Miley Cyrus: "Los Angeles macht mich traurig"

07.09.2011 > 00:00

Miley Cyrus fliegt bei jeder Gelegenheit in ihre Heimat Tennessee, denn das Leben in Los Angeles macht sie manchmal traurig. Die Schauspielerin wurde in Nashville geboren und bevorzugt das Leben im gemütlicheren Süden. Sie verriet jetzt in einem Interview mit der Zeitschrift "Prestige", dass sie kein "California Girl" sei. "Wenn ich ehrlich bin, bin ich bin kein großer Fan von L.A. - ich arbeite gern hier, nutze aber jede Gelegenheit nach Tennessee zu fliegen. Das Leben in Kalifornien macht mich manchmal traurig, jeder versucht besser zu sein als der andere und jeder macht tausend Sachen gleichzeitig. Nashville ist einfach so entspannt und die Menschen genießen jede Sekunde ihres Lebens." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion