Die typische Bewegung beim "Twerking"

Miley Cyrus macht‘s vor: Wird „Twerking“ der neue „Harlem Shake“?

22.03.2013 > 00:00

© youtube

Ein Aufatmen für alle Frauen mit Rundungen und Männer, die darauf stehen! Denn es scheint, als wäre der nächste Tanz-Stil auf Mission, die Dancefloor-Herrschaft an sich zu reißen! Nach "Gangnam Style" und "Harlem Shake" wird es jetzt so richtig sexy: "Twerking" nennt sich die neue Tanzart, die möglicherweise den nächsten Dance-Hype auslösen könnte.

Es ist wie der Bauchtanz für den Allerwertesten, ein Booty-Shake für alle, die damit umzugehen wissen wie zum Beispiel Miley Cyrus. Sie macht es in einem Youtube-Video vor und beweist, dass sie Rhythmus im Blut hat! Sexy ist Miley damit natürlich auch aus und lässt "Twerking" ganz einfach aussehen. In Amerika ist es derzeit der Renner auf den Tanzflächen.

Im Gegensatz zum "Harlem Shake" fordert der neue "Twerking"-Style aber nicht nur Körperbeherrschung und Taktgefühl, sondern auch jede Menge Mut. Denn eines steht fest: Wer sich so in deutschen Diskotheken präsentiert, der zieht wohl alle Blicke auf sich!

Wer für "Twerking" noch zu schüchtern ist, der kann es ja wie Miley Cyrus machen: Sie trägt in ihrem Video ein schnuckeliges Einhorn-Kostüm, womit man sie kaum wiedererkennt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion