Miley Cyrus: Neuer Drogen-Skandal?

Miley Cyrus: Neuer Drogen-Skandal?

20.02.2013 > 00:00

Miley Cyrus macht keinen Hehl aus ihrer Vorliebe für Gras - sie hat nun ein eindeutiges Foto auf Instagram gepostet, das sie beim Rauchen eines Joints zeigt. Die junge Sängerin hat nun einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt, indem sie ein Foto auf Instagram postete, auf dem sie einen nicht unbedingt kleinen Joint im Mund hat. Auf dem Schwarz-Weiß-Foto ist das Gesicht der Sängerin zwar nicht klar zu erkennen, da es hinter einer Rauchwolke verschwindet, der Kurzaahrschnitt und ein Tattoo am Finger lassen jedoch wenig Raum für Spekulationen. Darunter schrieb das Pop-Sternchen: "High as Fuck", zu deutsch etwa: "Verdammt zugedröhnt." Während der Sprecher der ehemaligen "Hannah Montana"-Darstellerin laut "E!News" bisher noch nicht zu einem Statement zu erreichen war, wäre dies nicht das erste Mal, dass der angebliche Marihuana-Konsum der Sängerin für Schlagzeilen sorgte. Im November 2011 überreichten ihr Freunde einen Bob-Marley-Kuchen, zudem wurde sie bei einer Party dabei erwischt, wie sei eine Bong rauchte. Miley Cyrus ist dabei nicht die einzige Sängerin, die durch vermeintliche Drogen-Bilder von sich reden macht, denn auch ihre Kollegin Rihanna stellte im vergangenen Jahr ein Bild ins Netz, das sie beim Drehen eines Joints zeigte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion