Miley Cyrus schläft im Zimmer ihrer Eltern

Miley Cyrus schläft im Zimmer ihrer Eltern

30.08.2012 > 00:00

Miley Cyrus und ihr Verlobter Liam Hemsworth haben endlich ein gemeinsames Heim gefunden - sie bezogen jetzt das Haus, in dem Cyrus' Eltern früher wohnten. Die 19-Jährige Sängerin sucht offensichtlich auch kurz vor der Heirat mit Liam Hemsworth noch die Nähe ihrer Eltern Tish und Billy Ray Cyrus und zog jetzt mit ihrem Verlobten in das Haus, in dem sie aufgewachsen ist. Das junge Paar suchte sich als Schlafzimmer den gleichen Raum aus, in dem früher auch Cyrus' Eltern schliefen. "Es ist wirklich seltsam, in dem Raum meiner Eltern zu schlafen", verrät Cyrus im Interview mit der amerikanischen Ausgabe der "Marie Claire" und fügt hinzu, dass auch im Badezimmer die gleiche Aufteilung wie bei den Eltern herrsche. "Liam benutzt das Waschbecken meines Vaters, ich das meiner Mutter. Es ist echt komisch, aber irgendwie auch cool", findet der ehemalige "Hannah Montana"-Star. Ihre Eltern wohnen indes nur zwei Häuser weiter, was dem Teeniestar nur Recht ist. "Wenn Liam unterwegs ist und ich mich einsam fühle, kann ich einfach kurz rüber gehen", freut sich Cyrus. "Manchmal gehe ich auch schon morgens zum Kaffeetrinken zu meinen Eltern und nehme dabei die Abkürzung durch den Garten, der Bob Hopes Witwe gehört." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion