Miley Cyrus soll die Verlobung mit Liam gelöst haben

Miley Cyrus: Sie tut alles, um Liam zurückzugewinnen

14.03.2013 > 00:00

© Wenn

Ihr Herz ist gebrochen!

Seit Miley Cyrus (20) und Liam Hemsworth (23) ihre Hochzeit abgesagt haben, tut sie alles, um ihn zurückzugewinnen.

Die Schauspielerin soll am Boden zerstört sein. "Miley ist super-unabhängig, was Liam liebt, aber gleichzeitig ist sie ein unsicheres Mädchen, das Angst hat, ihn zu verlieren und alles tut, damit die Beziehung funktioniert", sagte ein Insider dem Online-Dienst "RadarOnline".

Um ihre Liebe zu retten, erniedrigt sich Miley Cyrus total. Obwohl Liam Hemsworth derjenige ist, der sie betrügt, verzeiht sie ihm offenbar alles. "Das zeigt Mileys Unreife und ihren Mangel an Beziehungserfahrung", so der Insider. "Sie ist diejenige, die verzweifelt versucht, dass es mit Liam klappt, während er sie hintergeht."

Anscheinend glaubt Miley Cyrus sogar, dass sie Schuld an dem Seitensprung sei. "Miley kann extrem eifersüchtig sein und denkt, dass sie Liam weggeschubst hat."

Ein Leben ohne Liam Hemsworth kann sich die Sängerin überhaupt nicht vorstellen. "Nach außen wirkt Miley stark und als wenn ihr nichts etwas anhaben könnte, aber innen drin will sie geliebt werden und kann sich nicht vorstellen, sie könnte je wieder so einen tollen Typen wie Liam finden. Sie will ihn nicht verlieren."

Ob es zwischen den beiden wirklich ein Liebes-Comeback geben wird?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion