Miley Cyrus und Zoe Kravitz haben ein Skandal-Video gedreht.

Miley Cyrus: Skandal-Video mit Waffen & Drogen

08.05.2015 > 00:00

© WENN.com

Miley Cyrus hat es wieder geschafft, zu provozieren. Dieses Mal geht sie, obwohl es unmöglich scheint, noch einen Schritt weiter.

Sie spielt mit Waffen herum und zielt auf den Kopf ihrer Freundin Zoe Kravitz. Die hat Aufnahmen der beiden Frauen zum Musik-Video ihrer Band Lolawolf verpackt. Der passende Titel des Songs: "Bitch".

Mit Stoff sparen beide ebenfalls und fotografieren sich gegenseitig den Hintern. Dazu wackeln sie mit ebendiesem in knappen Höschen und Tangas. Auch Drogen fehlen nicht, Miley Cyrus zieht genüsslich mehrmals an einem Joint, unter anderem, während sie Strip-Poker spielen.

Der Clip hat das erreicht, was er sollte: Aufmerksamkeit. Die ist allerdings ziemlich fraglich, denn dagegen wirken "Wrecking Ball" und "We can't stop" wie Kindergeburtstage. Und schon bei denen hagelte es Kritik, weil Miley Cyrus auch als Ex-"Hannah Montana" eine Vorbildfunktion hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion