Miley Cyrus lässt sich von ihrer Mutter trösten

Miley Cyrus: So reagiert sie auf die Fremdgeh-Gerüchte

17.03.2015 > 00:00

© instagram.com/mileycyrus

Eigentlich hatte man den Eindruck, Miley Cyrus (22) und Patrick Schwarzenegger (21) würden momentan auf Wolke 7 schweben. Seit Wochen knutschen und turteln die beiden quer durch Hollywood. Umso überraschender kamen da die Bilder, die ihren Freund in den Armen einer anderen Frau zeigen. Auch wenn er die Fremdgeh-Gerüchte gleich dementierte - ein fader Beigeschmack bleibt trotzdem...

Miley Cyrus hat sich zu dem Skandal noch nicht geäußert. Stattdessen lässt sie bei Instagram Bilder sprechen. Zuerst postete sie ein Spruchbild mit der Aufschrift: "Umgebe dich mit Menschen, die reflektieren, was du sein willst und wie du dich fühlen willst, Energien sind übertragbar."

Wenig später veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie zusammen mit ihrer Mutter Tish zu sehen ist. Die beiden Frauen lassen es sich offenbar mit Cocktails gut gehen. Sieht ganz so aus, als würde die Sängerin momentan den tröstenden Beistand ihrer Mama dringend brauchen. Und falls an den Seitensprung-Gerüchten tatsächlich etwas dran sein sollte: Ihrem Freund zeigt sie bei Instagram so ganz deutlich, dass sie sich auch ohne ihn bestens amüsiert...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion