Miley Cyrus hat ein neues Tattoo.

Miley Cyrus steht auf "Rolling Stone"

25.09.2013 > 00:00

© Instagram / Miley Cyrus

Miley Cyrus ist auf dem Cover des Magazins "Rolling Stone". Und weil Miley Cyrus das so cool findet, musste sie dieses Erlebnis natürlich verewigen.

Als Platz dafür suchte sich Miley Cyrus ihre Haut aus. Zu ihren 19 Tätowierungen ist eine 20. gekommen. Ausgerechnet auf die Fußballen hat die Sängerin sich den Namen des Magazins stechen lassen.

Auf der rechten Fußsohle steht nun "Rolling", auf der linken "$tone". Das Beweisfoto für diese neuerliche Wahnsinnstat hat Miley Cyrus gleich auf ihr Instagram-Profil gestellt.

Sofort kam die Frage auf: Ist das Tattoo echt? Wie frisch gestochen sieht die schwarze Schrift eigentlich nicht aus, denn dazu fehlt die Rötung. Andrerseits macht es auch nicht den Anschein, als wäre der Schriftzug aufgemalt.

US-Medien berichten, Miley Cyrus hätte sich das Tattoo stechen lassen, WÄHREND sie dem "Rolling Stone"-Magazin das Interview für das Cover gab. Sollte das tatsächlich stimmen, so muss Miley Cyrus ziemlich schmerzfrei sein. Denn auf der Fußsohle tätowiert zu werden, ist keine angenehme Sache.

Verrückt ist die Aktion auf jeden Fall - eben ganz die Art von Miley Cyrus. Und so sehr hat sich sicher noch kein Star über ein Magazin-Cover gefreut.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion