Miley Cyrus ist glücklich mit ihrer neuen Frisur

Miley Cyrus verteidigt ihre neue Frisur

14.08.2012 > 00:00

© Twitter

Mit ihrer Radikal-Veränderung hat Miley Cyrus (19) gestern für reichlich Wirbel gesorgt. Die Resonanz auf ihren neuen Haarschnitt war nicht durchweg positiv. Viele Fans können einfach nicht verstehen, wie sich Miley Cyrus von ihrer Wallemähne trennen konnte.

Dennoch lässt sich die Schauspielerin von den Negativ-Reaktionen nicht beirren. "Ich fühle mich so wohl in meiner Haut", twitterte Miley Cyrus. Und weiter: "Mein Vater Billy Ray Cyrus sagte immer: 'Meinungen sind wie A***löchern, jeder hat eines.' LIEBE meine Haare und fühle mich so glücklich, hübsch und frei."

Neue Frisur, neues Lebensgefühl - es klingt so, als hätte sich Miley Cyrus zusammen mit dem Zopf gleich noch einer ganzen Menge anderer Sorgen entledigt. Zu den Tweets veröffentliche der Disney-Star gleich auch noch ein paar neue Fotos von ihrem neuen Look. Sie trägt schweres Make-up und blutroten Lippenstift - äußergewöhnlich für die sonst eher natürliche Miley.

Mal abwarten, wohin dieser Wandel noch führen wird...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion