Stimmt schon, den Look kennen wir noch von Christina Aguilera

Miley Cyrus verweigert Auftrtitt bei "The Voice" wegen Christina Aguilera

06.05.2014 > 00:00

Um nichts in der Welt will Miley Cyrus bei "The Voice" auftreten. "Noch immer lehnt sie zahlreiche Anfragen in der Show zu performen ab", weiß ein Insider des US-Magazins RadarOnline.com.

Der Grund dafür ist Christina Aguilera (33). Obwohl diese in der nächsten Staffel wegen ihrer Schwangerschaft durch Shakira ersetzt wird, weigert sich Miley.

"The Voice ist immer noch Christinas Show und Miley will keinen Finger rühren, um dieser Frau zu helfen", erklärt der Insider weiter.

Aber woher kommt dieser Hass?

Seitdem Christina Aguilera ein Bild von Miley getwittert hat, stehen sie auf Kriegsfuß. "Von einem "Dirrty Girl" zum Anderen @Miley Cyrus: Trag die Chaps mit Stolz!", schrieb Aguilera und spielte darauf an, dass sie zu ihrer "Dirrty"-Zeit selbst die ledernen Hosenüberzieher trug.

Während viele das als positives Feedback verstanden, soll Miley vor Wut gekocht haben. Sie nahm den Tweet ganz anders auf. Sie glaubte Christina wolle zeigen, dass Miley sie kopiert.

Das kommt nicht ganz von ungefähr. Auch Christina Aguilera musste auf nackte Haut und ein Bad-Girl-Image setzen um ihr braves Disney-Image loszuwerden. Miley setzte in den letzten Monaten alles daran "Hannah Montana" in die ewigen Jagdgründe zu schicken,

Der Sender NBC gibt aber nicht auf und stellt weiter Anfragen. Bislang gab es immer klare Ansagen von Miley, dass sie das auf keinen Fall tun werde.

Aber mal ehrlich, vielleicht ist Miss Cyrus hier auch ein wenig überempfindlich.

Hier noch mal der Tweet, der den Streit entfachte:

TAGS:
Lieblinge der Redaktion