Miley Cyrus war von Bret Michaels' Genesung überzeugt

Miley Cyrus war von Bret Michaels' Genesung überzeugt

21.06.2010 > 00:00

Miley Cyrus hat über Bret Michaels' kürzliche Gesundheitsschrecks gesprochen - sie habe immer gewusst, dass der Rocker überleben würde, weil er so "stark" ist. Der Poison-Frontmann erlitt im April eine fast tödliche Gehirnblutung, wenige Wochen nachdem er sich einer Not-Blinddarmoperation unterzog. Kurz darauf erlitt er einen leichten Schlaganfall und es wurde ein Loch in seinem Herzen diagnostiziert. Cyrus, die sich mit dem Rocker anfreundete, nachdem sie den Poison-Hit "Every Rose Has Its Thorn" zusammen neu aufgenommen hatten, gibt zu, dass der Krankenhausaufenthalt ihres Kumpels "beängstigend" war, aber sie war überzeugt, dass er es überstehen wird. Cyrus zu E! Online: "Es war beängstigend. Aber seine Familie hielt uns richtig in der Nähe und involviert. Bret ist stark, daher war ich nicht besorgt. Meine Mom und mein Dad machten sich ein kleines bisschen Sorgen, weil es eine beängstigende Sache ist. Aber er hatte großes Glück. Ich denke nicht, dass seine Zeit durch ist." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion