Sollten all ihre Millionen futsch sein? Angeblich haben Kevin Bacon und Kyra Sedgwick ihr Vermögen komplett an einen Betrüger verloren

Millionen futsch!

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Jahrelang geschuftet und gespart und plötzlich ist all das Geld futsch! So wie es im Rahmen der Finanzkrise derzeit vielen Anlegern geht, fühlen sich jetzt auch Kevin Bacon und Ehefrau Kyra Sedgwick. Wie das "New York Magazine" berichtet soll das Paar Geld in den Investmentfonds des Unternehmers Bernard Madoff eingezahlt haben, der sich im Nachhinein als riesengroßer Betrug entpuppte. Welche Summen Kevin und Kyra bei dem Deal insgesamt verloren haben, bleibt offen. Doch außer ihren Girokonten und etwas Land soll ihnen angeblich kaum noch geblieben sein! "Bitte, lasst uns nicht darüber spekulieren oder Gerüchten Glauben schenken", ließ Kevins Sprecher Allen Eichhorn verlauten. Ob man das als Dementi werten kann?

Lieblinge der Redaktion