Minogue startet erste Nordamerika-Tour

Minogue startet erste Nordamerika-Tour

01.10.2009 > 00:00

Kylie Minogue hat gestern Abend ihre erste Nordamerika-Tour gestartet - und fand das Auftaktkonzert im kalifornischen Oakland "unvergesslich". Die australische Sängerin ist zuvor noch nie durch den Kontinent getourt und hat die letzten paar Wochen hart geprobt, um ihre Performance zu vervollkommnen. Minogue begeisterte ihre US-Fans - sie erschien auf einem glänzenden, silbernen Schädel auf der Bühne und schmetterte dann all ihre größten Hits wie "Can't Get You Out Of My Head" und "Better The Devil You Know" für das jubelnde Publikum. Sie entzückte ihre Fans auch mit einer Reihe schicker Outfits, darunter ein glamouröses goldenes Kleid und ein hautenger, futuristischer, schimmernder Anzug. Die enthusiastische Reaktion ihrer Fans überwältigte die 41-jährige Sängerin, die kurz nach dem Konzert auf ihre Twitter-Seite ging, um ihren Fans zu danken. Minogue schrieb: "Danke an alle, die beim Auftaktkonzert waren, und an mein sensationelles Team. Es war fantastisch, unvergesslich!!! :) yayYYYYYYY!!!!" Minogue wird neun Shows in den USA und Kanada geben und unter anderem in Las Vegas und Los Angeles auftreten, bevor sie die Tournee am 13. Oktober in New York abschließt. © WENN

Lieblinge der Redaktion