Miranda Kerr hat einen Haar-Tick

Miranda Kerr hat eine Haar-Macke

26.07.2013 > 00:00

© Ken Ishii / Getty Images

Dass Models immer super aussehen müssen, weiß jeder.

Miranda Kerr (30) scheint allerdings einen richtigen Tick entwickelt zu haben. Die Frau von Schauspieler Orlando Bloom (36) investiert extrem viel Zeit in die Pflege ihrer Haare.

Wie sie "Into The Gloss" gegenüber verriet: "Was die Haare betrifft, liebe ich es, Kokosnuss-Öl als Behandlung und Apfelessig für den Glanz zu benutzen. Du trägst ein bisschen als Spülung in der Dusche auf und spülst es dann aus. Es stinkt ein bisschen, aber wenn man danach Conditioner benutzt, geht der Gestank weg."

Das klingt alles ziemlich zeitaufwendig. Für das Model ist diese Art von umpfangreicher Pflege allerdings eine durchaus wichtige Prozedur.

Sie hat nämlich tatsächlich eine kleine Macke, wie sie gesteht: "Ich bin davon besessen, saubere Haare zu haben."

Aber auch das Thema Gesundheit steht bei ihr ganz oben. Sie erzählt: "Gesund zu sein, das ist genau mein Ding. Ich versuche ein gesundes Haus zu führen."

Ihre kleinen Macken halten sich also durchaus in Grenzen. Und so toll wie sie aussieht, scheint sie ja alles richtig zu machen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion