Auf dem Original ist Miranda Kerr's Taille unbearbeitet.

Miranda Kerr postet ein retuschiertes Foto

17.11.2013 > 00:00

© Miranda Kerr / Instagram

Miranda Kerr hat sich schlanker geschummelt! Das Model hat sich für Instagram-Grüße etwas dünner gemacht als sie eigentlich ist.

Die hübsche zukünftige Ex-Frau von Orlando Bloom hat sich während der Show von Victoria's Secret einen kleinen Faux-Pas erlaubt. Miranda Kerr wollte ihren Ex-Kolleginnen zeigen, dass sie an sie denkt. Dazu postete sie ein Foto von sich und ihren Model-Kolleginnen Doutzen Kroes und Alessandra Ambrosio.

Arm in Arm stehen die drei schönen Frauen da und lächeln in Unterwäsche dem Fotografen zu. "Ich schicke Liebe und meine besten Wünsche an die #vsengel von Japan", schrieb Miranda Kerr zum Foto.

Was sie nicht bedacht hatte: Das Internet vergisst nichts, und die Fans von Miranda Kerr ebenso! Vor einem Jahr hatte Miranda Kerr genau das gleiche Foto gepostet.

Da war es quasi frisch vom Laufsteg geschossen und hochgeladen worden. Im Vergleich der beiden Bilder wurde deutlich: Hier war Photoshop dran!

Miranda Kerr hat auf dem diesjährigen Bild eine deutlich schmalere Taille als auf dem ersten. Bauch und Hüfte des Models sind nachbearbeitet und fast schon unnatürlich dünn.

Nachdem die Follower diese Tatsache emsig diskutierten, merkte auch Miranda Kerr die Veränderung. Sie löschte das Foto und postete stattdessen das unbearbeitete Original.

"Hier ist das Originalbild! Als ich es diese Woche erneut gepostet habe, um die Mädels zu unterstützen, habe ich es aus dem Internet genommen, weil ich in Japan gearbeitet habe. Ich hatte keine Ahnung, dass es bearbeitet war. Bitte entschuldigt die Verwirrung und gratuliere den Mädels für die großartige Show!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion