Miriram Pielhau und ihr Mann haben sich getrennt.

Miriam Pielhau: „Ja, ich habe den Ring abgelegt“

23.06.2013 > 00:00

© Getty Images

Diese Meldung kommt wirklich überraschend. Vor wenigen Stunden erst wurde bekannt, dass Moderatorin Miriam Pielhau (38) und Ehemann Thomas Hanreich sich getrennt haben.

Eine schockierende Meldung schließlich bekam das Ex-Paar erst vor gut einem Jahr die gemeinsame Tochter und schien unendlich glücklich. Für ihre kleine Familie hatten sie hart kämpfen müssen: Miriam erkrankte vor einigen Jahren an Brustkrebs, hatte vor allem durch die Hilfe von Mann Thomas die Kraft, diese schreckliche Krankheit zu besiegen. Trotz allem, was die Zwei zu verbinden scheint, folgt nun nach zehn gemeinsamen Jahren doch die Trennung. Was kaum einer ahnte, Hanreich ist bereits vor Monaten ausgezogen, das erzählt die TV-Schönheit selbst in einem Interview. Und: Gegangen ist Thomas. Er hätte entschieden, die Familie zu verlassen. Für ihre Ehe hat die Pielhau lange gekämpft, wollte mit ihren Problemen vor allem nicht an die Öffentlichkeit. "Ich musste Verstecken spielen", gesteht sie. "Das hat jetzt keinen Sinn mehr", ergänzt die Mama und macht damit deutlich, dass sie den Kampf um ihre Beziehung verloren hat.

Wir wünschen Miriam und ihrer Tochter jetzt viel Kraft. Wir sind uns aber sicher, dass diese tolle, starke Frau nicht lange allein bleiben wird. Wenn einer ein Happy-End verdient, dann Frau Pielhau.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion