Mirja Boes meistert Kind und Karriere

Mirja Boes meistert Kind und Karriere

07.05.2012 > 00:00

Mirja Boes schafft es ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes, sowohl ihre Karriere als auch ihr Leben als Mutter wunderbar zu meistern. Die Schauspielerin und Moderatorin hat jetzt im Gespräch mit der Kölner Tageszeitung "Express" verraten, dass sie es trotz ihres erst ein Jahr alten Sohnes gut schafft, ihr Privatleben und den Job unter einen Hut zu bekommen. "Das ist alles eine Frage der Organisation. Wenn ich arbeite ist mein Sohn gut versorgt, und wenn ich zu Hause bin, dann nehme ich mir Zeit für ihn", verrät sie der Publikation und beteuert, dass sie deshalb auch nicht plant, den Kleinen in eine Kita zu geben. "Er wird hoffentlich zu angemessener Zeit einen Kindergartenplatz bekommen", erklärt die 40-Jährige. Ihr kleiner Sohn lernt dabei jetzt schon das Leben kennen, das seine berühmte Mutter führt und darf sie auch oft begleiten. "Mal kommt er mit, mal bleibt er zu Hause bei Oma und Opa oder auch bei der Nanny. So, wie die Situation für ihn die beste ist", erklärt Boes, die aktuell für den Sender RTL in der Show "Jungen gegen Mädchen" zu sehen ist. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion