Mitch Winehouse hat Gallensteine

Mitch Winehouse hat Gallensteine

12.08.2010 > 00:00

Amy Winehouses Vater erholt sich im Krankenhaus, nachdem die Ärzte Gallensteine bei ihm diagnostizierten. Der frühere Taxifahrer und jetzige Jazzsänger Mitch Winehouse hatte sich von einem Konzert am Montag in Schottland zurückziehen müssen, nachdem er während eines Urlaubs an etwas erkrankte, das er für eine Lebensmittelvergiftung hielt. Ein Sprecher des 60-Jährigen hat nun aber mitgeteilt, dass er an Gallensteinen leidet. Der Sprecher: "Er erholt sich rasch und kommt wieder auf die Beine und wird in wenigen Wochen hoffentlich seine Shows fortsetzen." © WENN

Lieblinge der Redaktion