Moby: "Britney Spears ist kaputt"

Moby: "Britney Spears ist kaputt"

10.05.2011 > 00:00

Für Moby ist Britney Spears wie die "kaputte Hülle eines Menschen", aber genau das macht sie seiner Meinung nach so "liebenswert". Der "Porcelain"-Star hatte 2003 mit der "Toxic"-Sängerin an ihrem Album "In The Zone" gearbeitet - vier Jahre vor ihrem Zusammenbruch, bei dem sie sich ihre Haare abrasiert hatte. Moby verriet jetzt, dass Spears bereits bei den gemeinsamen Aufnahmen ein wenig neben der Spur war - er aber trotzdem ein Fan der Sängerin sei. "Britney ist ein bisschen wie die kaputte Hülle eines Menschen - genau das macht sie so liebenswert und unwiderstehlich. Sie war süß, aber total kaputt." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion