Wie schmecken seine Pommes?

Mola Adebisi arbeitet im Freibad in Duisburg am Grill!

22.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Neulich polierte Mola Adebisi noch Sebastian Deyle die Fr***e beim Promi-Boxen, nun poliert er lieber den Grill in einem Duisburger Freibad!

Was ist los mit Mola Adebisi? Ist er etwa pleite? Bekommt er keine Aufträge mehr als Moderator, Produzent, Wäschedesigner oder Rennfahrer? Der einstige Viva-Moderator hat schon so einiges in seinem Leben gemacht, doch Pommes in einem, wegen der Hitze völlig überfülltem Freibad, zu frittieren ist definitiv neu!

Gemeinsam mit seinem Freund Mischa Filé aus"Niedrig und Kuhnt" frittierte Mola Adebisi am Sonntag tausende von Pommes in einem silbernen Imbisswagen in einem Freibad in Duisburg!

Nein, es ist alles doch viel harmloser als man auf Anhieb denken mag! Der Freibad-Betreiber Frank Skrube ist ein guter Freund der beiden Promis und musste seinen Gastronom fristlos kündigen, weil zu lange Wartezeiten für die Gäste entstanden sind. Nun gab es einen absoluten Personalmangel in dem Freibad an der Fritteuse und Mola und Mischa sprangen kurzerhand ein! Ein reiner Freundschaftsdienst des Moderators also, denn "Ich habe heute das erste Mal Pommes gemacht." sagt er und fügte hinzu "Unser Ziel ist hier ein Beachclub wie Venice-Beach in Miami.".

Na dann kann man ja nur viel Erfolg wünschen, bei durchschnittlich 7000 Gästen an einem heißen Sommertag!

Lieblinge der Redaktion