Mola Adebisi dürfte das Lachen erst mal vergangen sein

Mola Adebisi: Geldstrafe und Führerschein weg

03.01.2015 > 00:00

© Getty Images

Schlechter Start ins neue Jahr: Ex-Dschungelcamper Mola Adebisi (41) muss ordentlich blechen, weil er ohne Führerschein unterwegs war.

Das Düsseldorfer Amtsgericht verknackte den ehemaligen "Viva"-Moderator am Freitag zu einer Geldstrafe von insgesamt 9000 Euro und einem viermonatigen Fahrverbot.

Adebisi war dreimal ohne Führerschein gefahren, einmal freihändig und ein weiteres Mal zu schnell erwischt worden. Auf Post des Kraftfahrt-Bundesamtes hatte Adebisi zuvor nicht reagiert, obwohl er wegen eines vollen "Punktekontos" in Flensburg längst seinen Führerschein hätte abgeben müssen.

Adebisi vor Gericht: "Ich habe daraus gelernt, meine Post sorgfältiger zu bearbeiten."

Lieblinge der Redaktion