Ist Mola Adebisi ein Raser?

Mola Adebisi: Strafbefehl wegen Raserei!

16.10.2014 > 00:00

© Schultz-Coulon/WENN.com

Wie gut, dass Mola Adebisi (40) durchs Dschungelcamp so viel Kohle gescheffelt hat. Das Geld kann er jetzt nämlich wirklich gut gebrauchen...

Der ehemalige VIVA-Moderator hat wegen mehrfacher Verkehrsdelikte Ärger mit der Staatsanwaltschaft, wie "bild.de" berichtet. Beim Amtsgericht Düsseldorf wurde bereits ein Strafbefehl beantragt. 100 Tagessätze à 100 Euro soll er bezahlen - macht insgesamt stolze 10.000 Euro!

Seine Vergehen im Überblick: Er wurde im September 2013 ohne Führerschein mit 93 km/H in der geschlossenen Ortschaft geblitzt.

Drei Monate später überquerte er auf der A3 eine durchgezogene Linie, ohne den Blinker zu setzen. Im Laufe der Fahrt soll er laut Augenzeugen immer wieder über die Fahrstreifenbegrenzung gefahren sein. "Zu dem unsicheren Fahrverhalten kam es, da der Fahrer telefonierte, dabei mit der linken Hand das Mobiltelefon hielt und mit der rechten Hand gestikulierte", so der Beobachter.

Im Juni 2014 wurde Mola Adebisi dann erneut beim Fahren ohne Führerschein von der Polizei erwischt.

Jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Richters - dann wird es teuer für Mola. Und den Führerschein muss er noch mal für sechs Monate abgeben...

Lieblinge der Redaktion