Monica Ivancan wurde von einer Feuerqualle attackiert

Monica Ivancan: Diese schmerzhafte Verletzung zog sie sich im Urlaub zu!

07.09.2016 > 22:24

© Instagram/ monicaivancan

Monica Ivancan ist gerade aus ihrem wohl verdienten Urlaub an der Côte d’Azur zurückgekehrt. Doch so richtig entspannt ist sie trotzdem nicht, denn sie hat ein schmerzendes „Souvenir“ nach Deutschland mitgebracht. Auf Instagram schockt das Model jetzt mit einem Foto, das große, rote Striemen an ihrem rechten Oberarm zeigt.

„Auch schonmal von einer Qualle geküsst worden? Wenn ja, was habt Ihr dann gemacht?????“, fragt sie ihre Fans verzweifelt. Im Gespräch mit ‚Bunte’ berichtet sie von ihrem unschönen Erlebnis am ersten Urlaubstag. Während sie nichtsahnend im Meer planschte, wurde sie plötzlich von einer Feuerqualle angegriffen. Sofort schoss ein brennender Schmerz durch ihren ganzen Körper.

„Ich hatte das Gefühl, mein Arm steht in Flammen“, so die zweifache Mutter. „Es tat so weh und ich habe echt gedacht, es war ein Haiangriff, weil ich kurz davor noch einen Bericht über weiße Haie gelesen haben!“ Insofern kann man wohl noch von Glück im Unglück sprechen. Denn Bekanntschaft mit einem Hai hat Monica dann Gott sei dank doch nicht gemacht!

 

Auch

Ein von Monica Meier-Ivancan (@monicaivancan) gepostetes Foto am

TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion