Montana Yorke versucht ihren Liebeskummer zu bekämpfen

Montana Yorke: André Schürrles Ex flüchtet nach der Trennung in ihre Heimat

03.08.2016 > 20:53

© Getty Images

Mit diesem Liebes-Aus hätt nun wirklich keiner gerechnet! Montana Yorke und André Schürrle hatten eigentlich vor, schon im nächsten Jahr zu heiraten und wirkten auf sämtlichen gemeinsamen Selfies auf Instagram immer so verliebt. Doch zuletzt prallten sie mit ihren unterschiedlichen Meinungen zu der gemeinsamen Zukunft immer öfter aneinander und entschieden jetzt, einen Schlussstrich zu ziehen.

André Schürrle und Montana Yorke schienen so verliebt
Sie haben sich überraschend getrennt
Instagram/ montsxo
 

On

Ein von Andre Schürrle (@andreschuerrle) gepostetes Foto am

Während André jetzt versucht sich mit Arbeit abzulenken, flüchtet Montana in ihre Heimat Kanada, um abzuschalten. Viele Treffen mit guten Freunden und ausgiebige Wanderungen durch die kanadische Landschaft sollen helfen, den Liebeskummer zu vertreiben. Auf Instagram postet das schöne Model mehrere Fotos aus Kanada und schreibt zu einem dazu: „Bin zu meinem Ort des Glücks gereist!“

 

gone to my happy place

Ein von Montana Yorke (@montsxo) gepostetes Foto am

 

forever friends

Ein von Montana Yorke (@montsxo) gepostetes Foto am

Es ist bereits bekannt, wie heimatverbunden die gebürtige Kanadierin ist. Vielleicht war genau das auch der Knackpunkt, der die Beziehung zum Scheitern brachte? Ihr Ex-Verlobter hat gerade erst einen Fünfjahresvertrag bei Borussia Dortmund unterschrieben. Sie selber hatte hingegen vielleicht gehofft, in den kommenden Jahren mit ihm zurück in ihre Heimat zu gehen. Ständig alleine in Dortmund zu sitzen und darauf zu warten, dass André von seinen Trainingseinheiten zurück nach Hause kommt, war wohl nicht in ihrem Sinne.

 
TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion