Autsch! In seiner Radioshow wetterte Jamie Foxx jetzt richtig fies gegen Miley Cyrus

Motzen gegen Miley

15.04.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Jamie Foxx hat das Kriegsbeil ausgegraben: Der Schauspieler nutzte seine eigene Radiosendung "The Foxxhole" gerade dazu, um den 16-jährigen "Disney"-Star Miley Cyrus richtig übel zu dissen! Kostprobe gefällig? Er nannte die "Hannah Montana"-Darstellerin nicht nur "kleines weißes Miststück", sondern legte ihr außerdem nahe, mal "Heroin zu nehmen", "ein Sex-Tape zu machen und endlich erwachsen zu werden". Doch was war der Grund für Jamies verbale Entgleisungen? Ein Anrufer sprach in der Sendung darüber, dass Miley einen Monat zuvor drohte, die Rockband "Radiohead" zu "ruinieren", da die Jung sich geweigert hatten, Miley bei den "Grammys" Backstage zu treffen. Für Jamie Anlass genug, so richtig gegen die Schauspielerin du Sängerin zu pöbeln: "Wer ist diese Miley Cyrus überhaupt? Die mit dem vielen Zahnfleisch? Die hat eine Zahnfleischtransplantation dringend nötig", hetzte er. Alles nur Spaß, den man sich als Comedian schon mal erlauben kann? "Ich bin mir sicher, euch ist klar, dass Jamies Show Comedy ist", so ein Sprecher des Schauspielers laut EOnline.com. Miley sah die Sache jedoch nicht mit Humor. Auf ihrer "Twitter"-Seite postete sie, ohne direkten Bezug auf den Vorfall zu nehmen: "Wenn du nichts Nettes zu sagen hast, sag am besten gar nichts!" Aber was hältst du von Jamies Aktion?

Lieblinge der Redaktion