Nach 15 Jahren! RTL II schmeist das "Nachrichtenjournal" raus

Nach 15 Jahren! RTL II schmeißt das "Nachrichtenjournal" raus

29.08.2017 > 09:29

© RTL II

15 Jahre lang lief das "Nachrichtenjournal" auf RTL II. In der Nacht von Sonntag auf Montag informierte die Sendung über die wichtigsten Ereignisse der Woche. Doch damit soll zum Ende des Jahres Schluss sein.

 

Das "Nachrichtenjournal" soll eingestellt werden

Wie DWDL berichtet, soll RTL II das "Nachrichtenbjournal" nach 15 Jahren einstellen - und zwar zum Jahresende. Auf Anfrage beim Sender heißt es: "Aus programmstrategischen Gründen werden wir in diesem Bereich unsere Ressourcen bündeln und uns ganz auf die Primetime konzentrieren. Hier bieten wir moderne Nachrichten für die junge Zielgruppe, die auch crossmedial über Facebook, Facebook Live und Instagram zielgerichtet angesprochen wird."

Die Reichweite war einfach zu schlecht und mit seinen "RTL II News" hat der Sender eine Nachrichtensendung, die auch weiterhin bestehen wird.

 

"Nachrichtenjournal": Die Reichweite war nicht genug

Doch was passiert mit den Angestellten des "Nachrichtenjournals"? Dafür gibt es bereits eine Lösung. "Die RTL II-Kollegen, die aktuell für das Nachrichtenjournal tätig sind, werden ab Januar komplett für die RTL II News tätig sein", so ein Sprecher von RTL II.

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion