DSDS verliert weiter Publikum

Nach Quoten-Tief: DSDS erholt sich

12.04.2015 > 00:00

© Getty Images

In den vergangenen Wochen hatten Dieter Bohlen (61) und seine Jury-Kollegen bei "Deutschland sucht den Superstar" mit deutlichen Zuschauerverlusten zu kämpfen. Diese Woche legte "DSDS" wieder deutlich zu: Knapp 500.000 Zuschauer konnten zurückgewonnen werden.

Insgesamt sahen am Samstag 3,89 Millionen Menschen zu. Zwar wurde erneut die Vier-Millionen-Marke verpasst - mit dem erreichten Marktanteil von 12,5 Prozent dürfte man in Köln dennoch zufrieden sein.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte man 2,11 Millionen Zuschauer vor die Schirme locken, sicherte sich so einen Marktanteil von starken 19,5 Prozent und damit den souveränen TV-Tagessieg beim jungen Publikum.

In der erweiterten Zielgruppe (14 bis 59 Jahre) sahen 2,78 Millionen zu. Marktanteil hier: 17,4 Prozent.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion