Sophia Wollersheim nimmt nur noch Säfte zu sich

Nach Rippen-OP: Sophia Wollersheim macht eine Fastenkur

17.09.2017 > 11:16

© Facebook/Sophia Vegas

Vor rund zwei Monaten ließ Sophia Wollersheim sich vier Rippen entfernen. Damit stieß sie vor allen Dingen bei vielen Fans auf große Ablehnung.

Doch die 29-Jährige stellte schnell klar, dass sie ihr eigenes Ding durchziehen will. Nun hat sie eine neue Idee und verzichtet komplett auf feste Nahrung. „Nach der letzten Operation möchte die ganzen Giftstoffe aus meinem Körper schwemmen und faste für zwei Wochen“, erklärt sie gegenüber BILD. Am Tag trinkt Sophia nur etwa 0,7 Liter Obst- und Gemüsesäfte – sonst nichts.

„Es ist viel angenehmer, nichts zu essen, wenn man ein Korsett trägt“, gesteht die Blondine. Zusätzlich zur Fastenkur befolgt sie außerdem ein Sportprogramm ihrer beiden Personal-Trainer.

 
TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion