Sarah Lombardi verbringt den Tag mit ihrer Mutter

Nach Shitstorm: Sarah Lombardis Mutter wettert gegen Hater

30.10.2016 > 10:04

© Facebook/Sarah Lombardi

Sarah Lombardi muss zur Zeit viel einstecken.

Seit vor Kurzem die vermeintlichen Fremdgeh-Fotos mit ihrem Ex-Freund an die Öffentlichkeit gelangten und die Trennung von Pietro das Eheaus offiziell machte, wurde die Sängerin in den Sozialen Netzwerken teils übel beschimpft.

Auch als Pietro Lombardi seine Fans dazu aufforderte, seine Noch-Ehefrau nicht zu beleidigen, hörte die Hetze nicht auf, bis die Situation gestern auf Facebook eskalierte!

Nachdem Sarah Lombardi ein Video gepostet hatte, auf dem sie den Song "Hallelujah“ singt, und ihren Followern dazu einen "schönen Abend" wünschte, ließen wütende User ihrem Ärger freien Lauf - bis Sonja Strano der Kragen platzte!

Weil sie die Hasskommentare an ihre Tochter nicht mehr ertragen konnte, lieferte sich die Mutter von Sarah Lombardi auf Facebook eine hitzige Diskussion mit den Hatern.

"Weißt du Kleines, lies dir das hier am besten gar nicht durch", begann Sonja ihre Posts und schrieb weiter:

"Die meisten Kommentare sind einfach sinnlos und asozial, so wie die Verfasser wahrscheinlich selbst auch. Von nichts ne Ahnung aber ganz laut "Hier!!!" brüllen. Hier reden einige von Gott, ich glaube an Gott und richten kann nur er und das wird er, über euch ihr ahnungslosen Medien-Opfer. Ihr solltet erst mal googeln was Betrug ist! Und wen man nur betrügen kann. Ihr armen Seelen."

Doch das war noch längst nicht alles, denn Sonja Strano stellte auch klar, dass die genauen Umstände der Trennung den Fans nicht bekannt sind. An eine Userin gerichtet schrieb Sarahs Mutter:

"Du hast eine Tochter, schön. Dann stell dir bitte jetzt mal vor, deiner Tochter würden fremde Menschen, ohne dass sie wirklich irgendwas von deiner Tochter wissen, den Tod wünschen, ihr Kind als Bratzenkind und Bastard betiteln, deine Tochter als Hure, Nutte und und und. Und jetzt kommts .... ohne dass sie einen wirklichen Grund haben! Denn ich weiß, dass Sarah nur mit Pietro verheiratet war und nicht mit ganz Deutschland und nur er und sie kennen die Wahrheit. Und vielleicht noch enge Vertraute. So, jetzt frage ich dich ... was würdest du als Mutter darauf sagen? Ich bitte dich! Was ich hier und überall unberechtigter Weise über mein Kind lese, würde mich zur Massenmörderin werden lassen, wenn ich nicht zu blöd dafür wäre. Denn das ist Mord was ihr hier macht. Seelischer Mord! An einer euch völlig unbekannten Person und an euch nicht betreffenden Dingen"

Klare Worte, denen zahlreiche Fans nur freudig beipflichteten konnten!

Für andere User schien Sonja Strano mit ihren Wut-Posts dagegen eher Öl ins Feuer zu gießen:

"Klar wir alle wissen nicht, was da dran ist, aber äußern tut sich deine Tochter dazu auch nicht. Ich meine, wenn an dem alles nichts dran ist, warum kann man das dann nicht sagen?", fragte ein User verwirrt, "Warum kann man nicht einfach Stellung zum Sachverhalt nehmen und Ruhe ist, egal was war, wer ein neuer Freund ist oder nicht usw.", findet auch ein anderer.

Wie auch immer Sarah auf die Forderungen der Fans reagiert, die Unterstützung von Löwenmama Sonja dürfte jedenfalls gerade zur richtigen Zeit kommen.

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion