DSDS verliert weiter Publikum

Nach Staffeltief: "DSDS" legt leicht zu

22.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Gute Nachrichten für Dieter Bohlen (61) und seine Jury-Kollegen: Nach dem vorzeitigen Staffeltief in der vergangenen Woche konnte "Deutschland sucht den Superstar" am Samstag wieder mehr Zuschauer vor die Schirme locken.

Hatten letzte Woche noch 4,21 Millionen Menschen eingeschaltet, durfte RTL sich gestern über insgesamt 4,33 Millionen Zuschauer freuen. Marktanteil: 13,5 Prozent.

Bei den jüngeren Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren konnte "DSDS" wie gewohnt Punkten: In der Zielgruppe schalteten 2,38 Millionen ein, bescherten Bohlen und Co. einen starken Marktanteil von 21,9 Prozent und damit den souveränen Sieg in der Primetime.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion