Nach Tod von Miriam Pielhau: Wer kümmert sich jetzt um ihre Tochter?

Nach Tod von Miriam Pielhau: Wer kümmert sich jetzt um ihre Tochter?

14.07.2016 > 12:13

© gettyimages

Miriam Pielhau hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Moderatorin ist am Montag im Alter von 41 Jahren gestorben.

Im Jahr 2015 waren Metastasen in ihrer Leber diagnostiziert wurden, dann kam auch noch Wasser in der Lunge hinzu. Doch auch diesen Kampf habe sie gewonnen. Anfang 2016 galt sie als geheilt.

Vor vier Jahren brachte Miriam Pielhau ihr Kind auf die Welt. Nun soll sich der Vater Thomas Hanreich um die gemeinsame Tochter kümmern, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. 2003 lernten sie sich in Las Vegas kennen, 2012 kam das Kind auf die Welt und 2013 wurde bekannt, dass sich das Paar getrennt hat. Ob Vater und Tochter in Berlin bleiben oder einen Neuanfang in einer anderen Stadt starten, ist derzeit noch nicht bekannt.

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion