Kanye West ist wieder zuhause

Nach Zwangseinweisung: Kanye West ist wieder zuhause!

01.12.2016 > 22:18

© Getty Images

Nachdem Kanye West vor knapp zwei Wochen in dem Haus seines Trainers Harley Pasternak total ausflippte, wurde er in Handschellen gegen seinen Willen in die Psychiatrie eingewiesen. Schon seit einiger Zeit war einem Kanyes wirres Verhalten aufgefallen. Sein Ausraster war nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Wie es aussieht, leidet der Rapper unter einem Burn-Out.

Nachdem er nun zehn Tage im Medical Center der University of California verbracht hat, durfte er nun endlich zurück zu seiner Frau Kim Kardashian und den Kindern. Wie ‚TMZ’ berichtet, sei er von Kim und seinem persönlichen Arzt abgeholt worden. Jetzt ist erst einmal absolute Ruhe für Kanye angesagt. Seine Welttournee ist abgesagt und um ganz für ihn da sein zu können, hat auch Kims Familie die Dreharbeiten zur Reality-TV-Show ‚Keeping up with the Kardashians’ bis Ende des Jahres aufs Eis gelegt.

Kanye soll auch zuhause weiterhin psychologisch und medizinisch betreut werden, damit er sich schnell von seinem Nervenzusammenbruch erholt.

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion