Jim Walker wird zu "Dallas Steele"

Nachrichtensprecher Jim Walker wechselt in die Pornobranche

31.10.2016 > 12:03

© Facebook / Jim Walker

23 Jahre lang arbeitete er als seriöser Nachrichtensprecher. Jim Walker hat einen soliden Lebenslauf und arbeitete bei den großen amerikanischen Sendern Fox, CBS und NBC. 

Aber er brauchte wohl einfach mal einen Tapetenwechsel und zwar einen gewaltigen. Er ist zwar immer noch vor der Kamera aktiv, doch ist bei ihm eher physische und weniger verbale Aktivität gefragt.

Er hat sich entschieden Pornodarsteller zu werden. "Mir ging es noch nie so gut", grinst er Ex-Nachrichtensprechen, der als Dallas Steele schon elf Filme abgedreht hat. Ausgerüstet mit einem Satz Po-Implantaten mischt er nun die Szene für schwulen Pornos auf. „Es ging immer nur um die Einschaltquoten. Irgendwann hat es mir gereicht“, erklärt er seinen Wechsel. 

Gegenüber der New York Post sagt er weiter: "In meiner Geschichte geht es nicht um Porno, sondern viel mehr darum dich aus einer ungesunden Umgebung zu befreien. Egal ob langfristig oder kurzfristig. Es geht darum jeden Tag zur Arbeit zu gehen und dich deswegen nicht umbringen zu wollen."

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion