Naddel war nicht eingeladen und fliegt beim bayrischen Filmpreis raus.

Naddel fliegt beim bayrischen Filmpreis raus!

18.05.2013 > 00:00

© Sean Gallup / Getty Images

Der bayerische Filmpreis wird jährlich von der Bayerischen Staatsregierung in München für hervorragende Leistungen in der deutschen Filmlandschaft vergeben. Trash-Königin Naddel kam samt TV-Team aufgebrezelt zur Veranstaltung im Prinzregenten-Theater und wollte sich Eintritt verschaffen. Doch daraus wurde nichts. Ihr TV-Team war ordnungsgemäß angemeldet, doch die Bohlen-Ex (48) war dummerweise auf der Gästeliste nur als "Moderatorin" ausgewiesen und hatte demnach keine Einladung.

Da nützte alles Diskutieren nichts - Naddel wurde nicht nur vom roten Teppich des bayrischen Filmpreises verwiesen, sondern auch der Zutritt zum Backstage-Bereich der Veranstaltung verboten.

Und weil solche grundlegenden Diskussionen immer auf den Magen schlagen, speiste sie nach ihrem Rauswurf erstmal beim Inder um die Ecke.

Arme Naddel!

Lieblinge der Redaktion