Naomi Watts spielt Lady Diana

Naomi Watts: „Diana“ war kein Zuckerschlecken

01.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Für Naomi Watts (44) muss es eine große Ehre sein, diese besondere Rolle zu spielen. In der Hollywoodverfilmung "Diana" wird die Schauspielerin die legendäre Princess of Wales Lady Diana spielen. Eine Aufgabe, die es ganz schön in sich hat.

Wer nämlich glaubt, dass die australische Schauspielerin ohne zu zögern nach diesem tollen Job gegriffen hat, der irrt. Die Blondine hatte nämlich große Zweifel, ob sie dieser großen Rolle gerecht werden könnte. "Ich sagte nein, bevor ich ja zu dieser riesigen Herausforderung sagte. Ich habe Wochen gebraucht", erzählt die Mimin in der UK-Ausgabe der InStyle. Verstänldich, schließlich war Lady Di eine der populärsten und legendärsten Persönlichkeiten der zeitgeschichte weltbekannt und viel umjubelt. Mit potenziellen Kritikern kann Naomi aber umgehen, damit rechnet sie sogar fest. "Natürlich werden sich Leute darauf stürzen zu sagen ,Sie ist nicht groß genug; sie hat nicht die Nase, nicht den Look, die Stimme' all diese Dinge", mutmaßt Frau Watts. Aber die talentierte Schauspielerin ist ehrgeizig genug, um trotz der lauernden Meckerer ihr Bestes als "Prinzessin der Herzen" zu geben.

Auf diesen Film sind wir wirklich mehr als gespannt!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion