Natalia ist ausgeflippt

Natalia Osada: Ihr Freund hat sie geschlagen

02.10.2013 > 00:00

© GettyImages

Kurz nach dem Auszug von Natalia Osada (23) bei "Promi Big Brother" lief noch alles ganz super zwischen ihr und ihrem Freund Harald. Doch das änderte sich plötzlich.

Natalias Vorwurf: "Er hat mich geschlagen." Das berichtet die "Bild".

Er hat darauf eine ganz einfache Anwort: "Nur ein Schlag mit der flachen Hand. Anders ist sie nicht ruhig zu kriegen."

Mit 1,7 Promille im Blut soll Natalia in Haralds Wohnung randaliert, den Fernseher aus der Verankerung gerissen haben.

Angeblich habe er sie beleidigt, das konnte sie wohl nur schwer verkraften.

"Die Klamotten waren fürs Fernsehen. Du bist nur ein Straßenkind. Du kannst dir so was gar nicht leisten", soll Harald zu Natalia gesagt haben.

Er war es dann auch, der die Polizei rief, um Natalia Osada aus seiner Wohnung zu bekommen.

Als die Beamten eintrafen, soll sie sogar die beleidigt haben. Das Wort "Arschloch" ist angeblich gefallen.

Auch später musste die Polizei noch einmal anrücken. Natalia soll im Zollhafen randaliert und bei Nachbarn Sturm geklingelt haben.

Zum Schluss war es aber Natalia, die eine Klage bei der Polizei einreichte, nicht Harald.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion