Natalia sorgte für den ersten Streit.

Natalia Osada und Percival Duke: Streit um Brüste

14.09.2013 > 00:00

© SAT.1

Ob sie nun ein Promi ist, oder nicht: Natalia Osada sorgt dafür, dass bei "Promi Big Brother" ordentlich was los ist.

Ob sie mit Schimpfwörtern um sich schmeißt oder sich mit den anderen Bewohner anzickt - wo Natalia Osada ist, ist Action. Denn, ja, Natalia Osada hat für den ersten Zickenstreit bei "Promi Big Brother" gesorgt. Sie hat sich am ersten Tag mit Percival Duke angelegt.

Alles fing damit an, dass Percival Duke erklärte: "Ich habe keine Probleme mit jemandem, außer mit Leuten die OPs hatten." Natalia Osada, die bekanntermaßen ihre Brüste machen hat lassen, fühlte sich sofort persönlich angegriffen. "Und was ist mit dem, was ich dadurch gewonnen habe? Das Selbstbewusstsein, das mir das gegeben hat?", rief die "Catch the Millionaire"-Kandidatin empört.

Sie verglich ihre Schönheitsoperation mit dem Schmuck, den Percival Duke an sich hatte, Ketten und Ohrringe, und auch seinem Tattoo. Argumente, die auch Percival Duke nicht verstand: "Ich habe aber keine Plastikteile an mir."

Natalia Osada fing an, ihre berühmte Lautstärke hochzuschrauben, war Percival nicht gut fand: "Wenn du deine Stimme so hebst, wird meine auch lauter. Also red verdammt noch mal leiser!"

Ein bisschen zerknirscht versuchte es Natalia Osada noch einmal: "Ich habe das gebraucht, um mich selber gut zu fühlen."

Da der Klügere bekanntlich nachgibt, machte Percival dem Ganzen ein Ende, nachdem er merkte, dass Natalia Osada und er offenbar auf keinen gemeinsamen Nenner kommen würden: "Vielleicht habe ich dich in einer Art und Weise angesprochen, die dich dazu brachte, dich so emotional zu verteidigen. Dafür entschuldige ich mich."

Natalia Osada drückte ihn daraufhin an ihre gemachte Brust und damit war, zumindest vorerst, wieder Ruhe im Haus von "Promi Big Brother".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion