Anklage gegen Natalie Langer

Natalie Langer: Anklage gegen "Big Brother"-Star

15.07.2015 > 00:00

© getty

Natalie Langer sieht sexy aus, zeigt ihre Brüste und ist vielen aus der fünften Staffel von "Big Brother" bekannt. Doch nun steht das "Lausitz-Luder" bald vor dem Berliner Landgericht.

Ihr wird versuchter Mord geworfen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Es geht um die Alkohol-Fahrt im Jahr 2013 der Staatsanwalt ist sich sicher: Die Moderatorin saß am Steuer. An seinem Lkw-Anhänger hantierte ein Berufskraftfahrer die Moderatorin soll ihn erwischt und umgefahren haben. Laut der Anklage hat sie den Schwerverletzten liegen lassen, wie das Blatt schreibt.

Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft lauten: Versuchter Mord, fahrlässige Körperverletzung und Vortäuschen einer Straftat. Hinzu kommt auch noch, dass sich Natalie Langer unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Zeugen wollen gesehen haben, dass Natalie Langer in das Auto stieg. Wäre der Kraftfahrer nicht gefunden worden, wäre er verblutet.

Natalie Langer sagte gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Wir waren das nicht. Wir haben damit nichts zu tun. Ich habe zu diesem Zeitpunkt gearbeitet." Wann der Prozess gegen den TV-Star beginnt, ist unklar.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion