Natalie Portman setzt sich für Kinder in Not ein

Natalie Portman setzt sich für Kinder in Not ein

04.04.2012 > 00:00

Natalie Portman engagiert sich jetzt als Botschafterin einer gemeinnützigen Organisation für Kinder aus Regionen mit Bildungsarmut. Die "Black Swan"-Darstellerin wurde jetzt zur neuen Botschafterin für die Organisation Free the Children ernannt, die sich für die Bildung der Kinder auf der ganzen Welt stark macht. Portman, die selbst im vergangenen Jahr zum ersten Mal Mutter wurde, sieht in ihrem Engagement eine Herzensangelegenheit und erklärte: "Als Mutter und Botschafterin für Free the Children bin ich dankbar, dass ich so die Möglichkeit bekomme, meine Leidenschaft und Liebe für Kinder in etwas Sinnvolles zu verwandeln. Ich hoffe", so die Aktrice weiter, "dass mich noch andere in dieser bedeutenden Sache unterstützen werden." Die Hollywood-Darstellerin, die auch für das Label Dior wirbt, ließ der Ansage sofort Taten folgen und wählte einen der Lippenstifte der Marke aus, dessen Verkauf der Organisation zugute kommen soll. Bereits im letzten Jahr hatte sich Portman für die Charity-Einrichtung engagiert, als sie ein Kleid, das sie zuvor auf dem roten Teppich getragen hatte, spendete. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion