Neil Patrick Harris hofft auf "HIMYM"-Ende

Neil Patrick Harris hofft auf "HIMYM"-Ende

20.09.2012 > 00:00

Neil Patrick Harris wünscht sich, dass "How I Met Your Mother" nach der achten Staffel endet - er hat bereits neue Pläne. Der Schauspieler, der seit Beginn der ersten Staffel von "How I Met Your Mother" mit von der Partie ist, wünscht sich, dass die Erfolgsserie nach ihrer achten Staffel, die bald in den USA ausgestrahlt wird, zu einem Ende kommt. Gegenüber der Promiseite "AccessHollywood" verkündete Harris jetzt, dass er nicht unbedingt dabei wäre, sollten die Produzenten der Serie noch eine weitere Staffel planen: "Unsere Verträge enden mit der achten Staffel, und es ist so, wenn sie eine neunte Staffel machen wollen, können sie das ja gerne machen, aber wir haben bereits andere Dinge vor." Die Serie habe ihren Darstellern durchaus zum Erfolg verholfen und so haben sich mittlerweile neue Projekte ergeben, erklärt der Vater zweier Kinder: "Cobie Smulders hat 'Avengers' gedreht, der unglaublich erfolgreich war, Jason Segel macht ohnehin einen Film nach dem anderen, ich will mich weiter entwickeln und Josh Radnor hat hinter die Kamera gewechselt. Wir alle wollen unsere Karrieren weiter vorantreiben." Um noch die Verträge für eine neunte Staffel zu unterschreiben, musste den Darstellern schon eine ordentliche Summe geboten werden, nimmt Harris kein Blatt vor den Mund: "Der einzige Weg, uns für eine neunte Staffel zu gewinnen, auch wenn wir die Show über alles lieben und zu einer Familie geworden sind, wäre, wenn das Finanzielle stimmt - so sieht die Realität aus." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion