Nelson Mandela ist gestorben

Nelson Mandela: Im Alter von 95 Jahren gestorben

05.12.2013 > 00:00

© WENN

Der südafrikanische Nobelpreisträger Nelson Mandela ist tot. Im Alter von 95 Jahren verstarb er an diesem Donnerstag in Südafrika. Das teilte Südafrikas Präsident Jacob Zuma in einer landesweit übertragenen Fernsehansprache mit.

Mandela sei nach einer Lungenerkrankung friedlich in seinem Haus in Johannesburg dahingeschieden. Er starb um 20.50 Uhr Ortszeit (19.50 Uhr MEZ).

"Unsere Nation hat ihren größten Sohn verloren", sagte Zuma und kündigte ein Staatsbegräbnis für den südafrikanischen Volkshelden an: "Nelson Mandela brachte uns zusammen und zusammen nehmen wir Abschied von ihm."

Wegen einer schweren Lungenerkrankung wurde Mandela im Sommer bereits für drei Monate in einem Krankenhaus in der südafrikanischen Hauptstadt behandelt. Die letzten Wochen seines Lebens verbrachte er jedoch im Kreise seiner Familie bei sich zuhause.

Wegen seines Kampfes gegen das rassistische Apartheid-Regime saß Mandela insgesamt 27 Jahre im Gefängnis. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis. 1994 wurde er der erste Präsident des demokratischen Südafrikas. Er blieb bis 1999 in diesem Amt.

Lieblinge der Redaktion