Nena Buddemeier will Sängerin werden.

Nena Buddemeier: Nach dem Bachelor ins Tonstudio

27.02.2014 > 00:00

© Instagram / Nena Buddemeier

Nena Buddemeier möchte nach ihrer Teilnahme beim Bachelor als Sängerin durchstarten.

Sie war in dieser Staffel ein klein wenig verliebt in Christian Tews. Sie ging mit ihm beim Einzeldate auf Tuchfühlung und fummelte mit ihm unter der Decke. Trotz der heißen Küsse schickte er die Münsteranerin kurz danach nach Hause.

Inzwischen hat sie ihr gebrochenes Herz wieder gesund gepflegt und widmet sich ihrer Karriere. Erste Modelaufnahmen hat sie schon hinter sich, außerdem hat sie sich eine Management-Agentur gesucht. Die versucht nun, die Bachelor-Kandidatin zur erfolgreichen Sängerin zu machen. "In Kürze wird Nena einige Songs im Tonstudio aufnehmen", so die Agentur.

Nicht nur als Solokünstlerin soll Nena dann unterwegs sein, sondern auch in einer Girl-Band mit zwei weiteren Frauen. "Ich habe immer schon gesungen, wo es geht. Im Kindergarten, unter der Dusche, im Theater-Jugendclub und in vollen Bahnwagons - total in Gedanken - bis mich alle Leute angrinsten", erklärte Nena Buddemeier gegenüber WA.de ihren Berufswunsch.

So ganz traut sie der Sache aber noch nicht: "Flugbegleiterin bleibt mein Hauptberuf, aber ich habe das Glück meine Hobbies nun etwas zu verstärken."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion